Menü Schließen

Rathaus öffnet erst am 08. Januar 2024 für den Besucherverkehr

Publikumsfreie Zeit wird zum Nacharbeiten durch den Cyberangriff genutzt

Die Dienststellen Rathaus, Königshof sowie das Standesamt Hellweg öffnen erst am Montag, 08. Januar 2024 wieder für den persönlichen Besucherverkehr in den jeweiligen Dienststellen. Eine telefonische Erreichbarkeit ist jedoch ab dem 02. Januar 2024 wieder gegeben. Die publikumsfreie Zeit in der ersten Januar- und Kalenderwoche nutzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die durch den Cyberangriff entstandenen Rückstände durch fehlende Fachverfahren aufzuarbeiten.

Verbessert worden ist aktuell die telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Erwitte, da weitere Telefone umkonfiguriert werden konnten. Die vollständige Liste ist auf www.erwitte.net einsehbar. Ab dem 08. Januar 2024 sind auch wieder persönliche Vorsprachen beim Standesamt Hellweg möglich, da das Programm seit Kurzem in einem abgespeckten Basisbetrieb wieder vom Dienstleister Südwestfalen-IT in Betrieb genommen werden konnte. Die Zeit bis zum 08. Januar 2024 nutzt das Team um die Fachdienstleitung Julia Kaiser-Gerlach nun dazu, um die zurückgestellten Personenstandsfälle zu beurkunden.

Auch dem Fachdienst Finanzen steht das Fachverfahren seit Kurzem wieder zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten nun die Buchungen und Abschlüsse der vergangenen acht Wochen sukzessive auf, um auch den Abbuchungslauf z.B. der Grundbesitzabgaben vorbereiten zu können, der eigentlich am 15.11.2023 hätte durchgeführt werden sollen. Sobald hierzu ein neues Datum genannt werden kann, wird die Stadt frühzeitig und umfassend informieren.

Bürgerinnen und Bürger, die Anliegen in den drei v.g. Dienststellen erledigen möchten, können somit nur noch am Freitag, 22. Dezember 2023 die Stadtverwaltung erreichen, bevor diese dann vom Mittwoch, 27. Dezember 2023 bis Freitag, 29. Dezember 2023 in die Betriebsferien geht. Die Dienststelle Baubetriebshof ist davon nicht betroffen. Zudem sind in dieser Zeit die üblichen Rufbereitschaften wie Abwasserwerk und Ordnungsamt eingerichtet. Ab Dienstag, 02. Januar 2024 ist dann nur eine telefonische Erreichbarkeit gegeben, bevor am Montag, 08. Januar 2024 wieder die aktuell verkürzten Öffnungszeiten gelten.